Gesprächstherapie nach Rogers


© segovax / PIXELIO

In der personenzentrierten Gesprächstherapie wird der Klient durch Selbstwahrnehmung und Reflexion seiner Gefühle in Problemsituationen begleitet und unterstützt, Lösungen zu finden.
Durch wertfreies, aktives und einfühlendes Zuhören und Widerspiegeln des Gehörten wird dem Klienten ermöglicht

Der Klient wird dabei unterstützt